Es kann vorkommen, dass das lokale Benutzerprofil korrupt ist und man keinen anderen ADMIN-Benutzer hat, um das Problem in der Registry zu lösen. Folgender Workarround kann dabei helfen:

  1. Starten Sie den PC mit der mitgelieferten Windows-CD
  2. Bei der Auswahl von Land + Spracheeinstellungen drücken Sie SHIFT+F10. Falls das nicht geht versuchen Sie den Reparaturmodus zu starten und wechseln Sie zur Eingabeaufforderung
  3. Nun wechseln Sie ins Verzeichnis C:\Windows\System32
  4. Benennen Sie nun die Datei sethc.exe um in sethc-exe.old
    ren C:\Windows\System32\sethc.exe C:\Windows\System32\sethc-exe.old
  5. Kopieren Sie nun die Datei C:\Windows\System32\cmd.exe nach C:\Windows\System32\sethc.exe
    copy /y C:\Windows\System32\cmd.exe C:\Windows\System32\sethc.exe
  6. Anschliessend starten Sie den Rechner neu

Sobald der Anmeldebildschirm erneut erscheint machen Sie folgendes:

  1. drücken Sie 5x die SHIFT-Taste (die Eingabeaufforderung erscheint)
  2. Geben Sie den folgenden Befehl ein um das Administrator-Konto zu aktivieren:
    net user administrator /active:yes

Das Administrator-Konto hat per Voreinstellung kein Passwort, so dass man sich nach einem erneuten Reboot einfach anmelden kann.